AKTIV

für ein

Gustav Bauernfeind Kulturhaus

Sonderausstellung im Bauernfeind-Museum

9. Oktober bis 20. November 2022

Sonderausstellung im Bauernfeind-Museum

Michael Meier Reiseskizzen 1987 – 2021

Die Begegnung von Michael Meier und Gustav Bauernfeind im Rahmen der Ausstellung im Bauernfeind-Museum in Sulz gleicht einer illustrierten Rundreise rund um den Globus. Wenn beim Betrachten des begleitenden Bildbands „Nicht vom Beckenrand springen“ Fernweh aufkommt haben wir unser Ziel erreicht.

Eröffnungsmatinee:
Am 9. Oktober um 11:00 Uhr (Einlass ab 10:45 Uhr)

Ausstellungsdauer:
vom 9. Oktober bis 20. November

Öffnungszeiten:
Sonntags, jeweils von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Bauernfeind-Museum, Sulz am Neckar, Untere Hauptstraße 5

Michael Meier

Michael Meier (Foto) hat an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste in Stuttgart studiert.

Seit 1992 arbeitet der Künstler von Oberndorf am Neckar aus, international als freischaffender Illustrator für Werbung, Film und Print.

Michael Meiers zweite Leidenschaft gehört dem Reisen. Glücklich ist er, wenn er beides verbinden kann. Die Auszüge aus seinen Skizzenbüchern sind nicht nur wunderschöne Momentaufnahmen aus aller Welt, sondern vor allem auch eindrucksvolle Belege seiner Zeichenkunst.

Gewinner stehen fest

Die Gewinner unseres Fotowettbewerbes „Mein Augenblick 2022″ stehen fest.

Die Teilnehmer waren aufgefordert durch ihren Ort oder Nachbarort, ihre Heimat zu gehen, als wären sie im Urlaub. Das Unscheinbare, das Versteckte, das Sehenswerte, das Besondere zu entdecken — egal ob groß, ob klein, ob lebendig oder gestaltet sollte fotografiert werden.

Mehr +

Unter dem Gähnenden Stein (Sulz 1848–1948)

Es passierte viel auf der Welt zwischen 1848 und 1948. Aber was war in dieser Zeit bei uns in Sulz los? Das können Sie an dieser Stelle alle 14 Tage im Fortsetzungsroman unseres Skribenten Klaus Schätzle nachlesen:

Kapitel 3: Vom deutschen Wesen

Sonntag, 18. September 2022

Redakteur Boschs Sorgen um das Ansehen der Kolonialherrschaft waren nur zu berechtigt. Manche Nachrichten klangen so misstönend wie diese neumodischen Autohupen – und wirkten ähnlich erschreckend.
Mehr +

WIR
ARBEITEN FÜR

WARUM KULTURHAUS?

Ein Kulturhaus ist kulturelles Zentrum, das sich einer Vielzahl von Aktivitäten widmet. Es kann und soll wieder Leben in die Stadt bringen. Wir wollen eine lebendige Stadt, die gemeinsam mit den umliegenden Orten und Institutionen ein starkes kulturelles Netzwerk für die Region bietet. Denn zusammen ist man stärker.

Unser Kulturhaus soll ein Schaufenster sein für die Sulzer Stadtgeschichte, für die Schätze des Bauernfeindmuseums und für den regionalen kulturellen Betrieb. Ausstellungen, Lesungen, kleine Kammerkonzerte, Theater, Kleinkunst und Kabarett, alles, was einen intimeren Rahmen benötigt, soll hier ein Zuhause bekommen. Denn Sulz soll zeigen können, was es kann.

Ein Kulturhaus bietet Raum zum Mitmachen, für gemeinsame Projekte und zum Lernen. Ein Leben lang. Deshalb sollte Raum zur Verfügung stehen für alle Bürger:innen, für die Schulen und die Volkshochschule, für Unternehmen oder Vereine. Ein Raum, in dem Workshops, Seminare oder Vorträge von Expert:innen stattfinden können. Denn Bildung ist für alle da.

WAS IST DER PLAN?

Wir informieren

Wir sind Ansprechpartner:innen, Ideengeber:innen und Mitdenker:innen für eine Lösung, die langfristig wieder Leben in die Kernstadt bringen soll. Wenn Sie mitwirken möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: foerderverein@kulturhaus-sulz.de

Wir organisieren

Wir wollen zeigen, was Sulz zu bieten hat. Wir wollen zeigen, dass es sich lohnt, in die kreativen Köpfe unserer Region zu investieren. Nicht nur mit Geld, sondern auch mit unserer tatkräftigen Unterstützung, mit Engagement und mit einem Willkommen.

Dafür brauchen wir alle Bürger und Freunde, wir brauchen Ihre Hilfe

SIE MÖCHTEN UNS HELFEN, MITMACHEN ODER MITGESTALTEN ?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, uns zu helfen und unser Anliegen zu verbreiten.

Aus der „Initiative Bauernfeind im Kulturhaus am Marktplatz“ heraus haben wir am 15. Dezember 2021 den „Förderverein Gustav Bauernfeind Kulturhaus Sulz am Neckar e.V.“ gegründet. Gemäß unserer Satzung soll in naher Zukunft in einem künftigen Kulturhaus ein museumsdidaktisch modern aufgebautes Bauernfeind-Museum entstehen und endlich einen würdigen Platz finden. Darüber hinaus wollen wir ein Stadtmuseum errichten und vielseitige kulturelle Angebote anbieten. Mit all unseren Aktivitäten werden wir Kunst, Kultur und Geschichte im Raum von Sulz am Neckar erlebbar machen.

Vielleicht haben Sie Kontakte oder Erfahrung in der Durchführung von Events. Oder Sie können uns bei unseren Veranstaltungen. Es finden sich sicher Wege, wie Sie uns unterstützen können. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Falls Sie unsere Ziele finanziell unterstützen möchten, können Sie dies sehr gerne über eine Spende tun. Ihre Spende kommt dann direkt dem Förderverein zugute.

Förderverein Gustav Bauernfeind Kulturhaus Sulz a.N. e.V.
IBAN: DE37 6425 0040 0009 4045 42
BIC: SOLADES1RWL

Sie wollen Mitglied werden?
Füllen Sie gleich die Beitrittserklärung zum Förderverein aus!

Teilnehmerstimmen
Unsere Partner